Freie Waldorfschule Benefeld

- hier blüht Ihr Kind auf

Es gibt viele Gründe, sich für einen alternativen Bildungsweg zu entscheiden. Eines der nachgefragtesten Bildungskonzepte bieten seit vielen Jahren die Freien Waldorfschulen. Mit über 235 Schulen und über 85.000 Schülern allein in Deutschland, weltweit sogar über 1000 Schulen, hat die Pädagogik von Rudolf Steiner inzwischen auf allen Kontinenten Eltern und Kinder überzeugen können.

Weiterlesen

Gemeinsames Lernen

Alle Schüler und Schülerinnen eines Jahrgangs durchlaufen ohne Sitzenbleiben gemeinsam 12 Schuljahre. Das ist unabhängig vom jeweiligen Abschluss. Die unterschiedlichen körperlichen, seelischen und geistigen Potenziale der verschiedenen Schülerinnen und Schüler gelten grundsätzlich als gleichwertig.

Weiterlesen

Schulumfeld

Bei uns kann sich Ihr Kind entwickeln

Eingebettet in das idyllische Naherholungsgebiet>„Eibia/Loheide“ liegt unsere Schule in der Gemeinde Bomlitz-Benefeld.  Auf einem weitläufigen, abwechslungsreichen Gelände von nahezu 52.000 Quadratmetern haben die Schülerinnen und Schüler viel Raum
zur Entfaltung.

Weiterlesen

Aufnahmeverfahren

Möchten Eltern ihr Kind an unserer Schule anmelden, so wenden sie sich am besten telefonisch an unser Sekretariat.
Unser Sekretariat wird dann alle wichtigen Informationen bereitstellen und Anmeldeformulare verschicken.

Kinder, die für die kommende erste Klasse angemeldet werden sollen, müssen bis spätestens Februar mit den dazugehörigen Formularen angemeldet werden. In einem Aufnahmeverfahren wird dann jedes Kind von einem Aufnahmeteam angeschaut und ein intensives Gespräch mit den Eltern geführt.

Bei Kindern die gerne quereinsteigen möchten, wird der verantwortliche Klassenlehrer oder Klassenbetreuer den Kontakt zu den Eltern aufnehmen.

Weiterlesen

Ein wenig Theorie

Rudolf SteinerRudolf Steiner (1861-1925) ist der Begründer der Anthroposophie

Er war einer der einflussreichsten Reformer des 20. Jahrhunderts. Seine Ideen und Innovationen inspirieren bis heute Unternehmer, Künstler und Wissenschaftler auf der ganzen Welt und prägen in vielfältigen Formen unser Kultur- und Alltagsleben. Zum 150. Geburtstag des österreichischen Philosophen gab es im Jahr 2011 weltweit Veranstaltungen. 

Die erste Waldorfschule wurde 1919 von Emil Molt in Stuttgart gegründet. Mit ihr wurde zum ersten Mal das Prinzip sozialer Gerechtigkeit im Bildungswesen verwirklicht. Unabhängig von sozialer Herkunft, Begabung und Geschlecht wurden junge Menschen gemeinsam ausgebildet.  Damit war die  Waldorfschule die erste Gesamtschule und Vorreiter der Koedukation von Jungen und Mädchen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok

Intern