• Home
  • Aktuelles / Berichte

Waldorf 100

An dieser weltweiten Aktion zum Jubiläumsjahr der Waldorfpädagogik wird auch unsere Schule sich beteiligen.
Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass bei der Aktivierung des Players Daten an den Anbieter YouTube übermittelt werden.
Es gibt viele tolle, zukunftsweisende Projekte, schauen Sie einfach mal unter folgendem Link: https://www.waldorf-100.org/

Oberuferer Weihnachtsspiele 2018

Die Weihnachtsspiele an der Freien Waldorfschule Benefeld

Benefeld. Die Kollegien der Benefelder Waldorfeinrichtungen laden auch 2018 wieder zur Aufführung der traditionellen Oberuferer Weihnachtsspiele ein. Mit zum Teil neuer Besetzung, finden die Spiele am Donnerstag, 20. Dezember 2018 ab 18.30 Uhr  in der Festhalle der Waldorfschule statt.

Die besondere Sprache und der volkstümliche Charakter macht das Spiel immer wieder zu einem Schauspiel der besonderen Art. Ursprünglich aus dem westungarischen Raum kommend, wurden die Weihnachtsstücke früher von bäuerlichen Laienschauspielern in Gasthäusern aufgeführt. Auch heute stehen bei der Inszenierung weniger die Bühnenbilder, als die besinnliche und traditionelle Atmosphäre im Vordergrund.

Als erstes wird dieses Jahr das Paradeisspiel, in dem die Vertreibung von Adam und Eva aus dem Paradies gezeigt wird, aufgeführt. Um 19.30 Uhr folgt dann das Christgeburtspiel. Während Maria und Joseph ihre beschwerliche Reise nach Bethlehem antreten, erfahren die raubeinigen Hirten von der Geburt des Jesuskindes.

Mit eigenem Humor und stimmungsvollen Gesängen machen auch sie sich auf den Weg zum Stall, wo der Heiland zwischen Ochs und Esel das Licht der Welt erblickte. Durch die besinnliche Darstellung und der herzerwärmende Spielfreunde der Schauspieler, werden Besucher auf die Weihnachtszeit eingestimmt.

Der Eintritt ist frei.

Hinweis: "Be-Flügelt" Konzertreihe

Wir bedauern sehr, dass alle angekündigten Termine der "Be-Flügelt"-Konzertreihe abgesagt werden müssen!

Wir hoffen im nächsten Jahr wieder an die Erfolge der vergangenen Konzerte mit einem anderen Format anknüpfen zu können.

Bodecker & Neander - Hereingeschneit!


Geschichten für die Gänsehaut

Regie : Lionel Ménard

 Am 02.11.2018, um 20 Uhr in der Festhalle der FWS.

Die sieben Bewohner eines Dorfes in den Bergen leben in völliger Einsamkeit. Eines Nachts überkommt das Dorf ein Schneetreiben, das mehrere Jahre andauert und die Menschen in einen ebenso langen Schlaf versetzt.

Als alle Dorfbewohner erwachen, machen sie eine wunderbare wie einfache Entdeckung.
Die Einsamkeit scheint von Stund an beendet ...

Die Träume jedes Einzelnen sind die Episoden dieses Theaterabends ganz ohne Worte.

Weiterlesen

70 Jahre Waldorfschule Benefeld -Ein Rundgang

Am Samstag, den 22.09.2018 wird es die Gelegenheit geben das Schulgebäude, das angrenzende Gelände und den neu entstandenen Werkhof der Schule zu besichtigen.

Unser Geschichts- und Deutschlehrer Herr Liebert wird Interessierte und Ehemalige auf der Zeitreise durch das Schulgebäude führen und bestimmt auch die ein oder andere Anekdote zu erzählen haben. Zum Abschluss dieser kleinen Tour durch 70 Jahre Waldorfpädagogik in Benefeld können sich die Besucher bei Butterkuchen und Kaffee über ihre Eindrücke und Erinnerungen austauschen. Wir freuen uns auf zahlreiche Gäste.

Die Besichtigung startet am Samstag, 22.09.2018 um 15:00 Uhr am Haupteingang der Schule.

Trattoria Italiana

Am Samstagabend, den 22.09.2018 verwandelt sich der Speisesaal der Freien Waldorfschule in eine italienische Trattoria. Schülerinnen und Schüler der 12. Klassen sowie das Küchenteam freuen sich über zahlreiche Gäste, die sie mit italienischen Köstlichkeiten verwöhnen wollen.

Ab 19:00 Uhr bietet sich die einmalige Gelegenheit bei Antipasti, Pasta und Dolci gemütlich beisammen zu sitzen, zu schmausen und zu klönen. Besonders empfehlenswert ist dieses Angebot für Ehemalige, die mal wieder den alten „Schulduft“ schnuppern wollen.

Zusätzlich werden wir an diesem Abend die schöne Fotoausstellung von Lehrerporträts aus alten Zeiten wieder zeigen. Lassen sie sich dieses Event nicht entgehen, es lohnt sich.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok