Information über den WOW-Day !

Der Waldorf One World Day, kurz WOW-Day, ist ein Tag voller Engagement. Die Idee ist einfach: Engagierte Menschen sammeln an einem Tag im Jahr auf unterschiedlichste Weise Spenden und schenken sie an Einrichtungen in Not. Durch kreative Aktionen, wie die Versteigerung selbstgemalter Bilder, einem Sponsorenlauf oder einem Benefizkonzert finden überall auf der Welt außergewöhnliche Spendenaktionen statt, die alle Teilnehmer miteinander verbinden.

Wowday02
Wowday03
Wowday04
Wowday05
Wowday06
Wowday07
Wowday08
Wowday09
Wowday10

In den meisten Ländern werden Waldorfschulen, Waldorfkindergärten und Einrichtungen für Menschen mit Behinderung nicht staatlich gefördert. Am WOW-Day setzen Menschen sich dafür ein, dass Kinder und Jugendliche in schwierigen Verhältnissen Zugang zu waldorfpädagogischer Bildung erhalten und die Lebens- und Arbeitsbedingungen von Menschen mit Behinderung verbessert werden können.  Seit 1994 ermutigt der WOW-Day Menschen auf der ganzen Welt, sich füreinander zu engagieren. Entstanden ist die Idee in einer Sitzung des European Council for Steiner Waldorf (ECSWE): Astrid Bjönness, damalige Vertreterin Norwegens, berichtete über den "Operasjon Dagswerk", einem Aktionstag, an dem norwegische Oberstufenschüler Geld für wohltätige Zwecke erarbeiten. Inspiriert von der norwegischen Kampagne entwickelt sich daraus für die Waldorfschulen der WOW-Day.

Als Kooperationspartner in Deutschland unterstützt der Bund der Freien Waldorfschulen seit 2009 den WOW-Day, der zunächst an einem festgelegten Tag stattfand. Im Laufe der Jahre wurde der Zeitraum ausgedehnt, sodass jede Einrichtung ihren Aktionstag zwischen dem 29. September bis zum 29. November organisieren kann. Es ist aber auch an einem anderen Tag im Jahr möglich. Der WOW-Day hat sich in den vergangenen 20 Jahren zu einer festen Veranstaltung in der Waldorfschulbewegung etabliert und gewinnt mit jedem Jahr an originellen Ideen. Für die Teilnehmenden ist der WOW-Day ein besonderes Erlebnis. Sie setzen ein Zeichen für eine bessere Welt und erfahren, dass sie die Gesellschaft und die sozialen Verhältnisse mitgestalten können. Das von Euch gesammelte Geld überweist Eure Schule an die Freunde der Erziehungskunst und geht zu 100% an die Projekte weltweit. Die Verwaltungskosten übernehmen wir, so dass kein Cent dabei verloren geht. Ihr könnt entweder für den WOW-Day Fonds für Projekte in Not spenden oder Euch ein oder mehrere Projekte aussuchen, die Ihr unterstützen wollt. Eine Auswahl an Projekten, findet Ihr auf dieser Seite.

  • Aus dem WOW-Day Fonds für Projekte in Not werden Projekte unterstützt, die dringend Unterstützung benötigen und zuvor einen Antrag auf Förderung gestellt haben. Auf diese Weise können wir kleineren Projekten, die noch keinen großen Unterstützerkreis haben, helfen.
  • Wenn Ihr ein bestimmtes Projekt unterstützen möchtet, könnt Ihr uns dies jederzeit, auch noch nach der Anmeldung, bis zu dem Zeitpunkt bis das Geld bei uns eintrifft, mitteilen. 

 

WOW-Day/ WOW-Year

Wie läuft der WOW-DAY an unserer Schule ?

Die Waldorfschule Benefeld engagiert sich seit 10 Jahren mit den Klassen 5 bis 12 für den WOW-Day. Viele unterschiedliche Aktionen und Arbeitseinsätze haben bereits stattgefunden. Schülerinnen und Schüler haben sich entweder im Klassenverband engagiert oder als „Einzelkämpfer“ Spenden gesammelt. Kekse wurden gebacken, Bäume gepflanzt, Straßenmusik gemacht und vieles mehr. 

Im Jahr 2017 sind an einem Tag über 3,700 Euro zusammengekommen., das war bis jetzt unser Spendenrekord, aber auch am Freitag den 26. Oktober 2018, sind beim WOW-Day  3.000,44 Euro zusammengekommen. Die Spenden sind einer kleinen Schule in Peru und einer Einrichtung in Indien zu Gute gekommen. Zusätzlich haben wir spontan eine Einrichtung in Haiti unterstützt, die sehr unter den Folgen eines schweren Erdbebens zu leiden hatte.

Im Jubiläumsjahr der Waldorfpädagogik „Waldorf 100“ wird der WOW-DAY auf eine gesamtes WOW-YEAR ausgeweitet. Die Freie Waldorfschule Benefeld wird dieses Jahr an ihrem Tag der offenen Tür am 30.03.2019 einläuten und Spenden sammeln. Wir wollen Sie hiermit schon einmal herzlich einladen uns an diesem Tag in Benefeld zu besuchen. Die Türen stehen Ihnen von 11-16:00 Uhr offen. 

Sollten Sie noch weiteres Interesse am WOW-DAY haben, oder wollen Sie eine Einrichtung unterstützen, so schauen Sie doch einfach mal auf die Homepage der Freunde der Erziehungskunst. 

(Adresse. https://www.freunde-waldorf.de/wow-day)

 

Ihre Ansprechpartnerin an der FWS Benefeld ist Myriam Galvic

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok

Intern